Galerie


Die Bilder zeigen von links nach rechts in groben Auszügen die Überholung eines sehr gängigen Golf 02K Getriebes.
Die vorbereitete Getriebe Kupplungsglocke, das Differential mit 2 abgerissenen Nieten, das neu verschraubte Tellerrad und das Differential eingesetzt ins Gehäuse.
Darauf folgt die Montage der Abtriebs- und der Antriebswelle sowie der Schaltgabeln. Am Ende steht ein Einbaufertiges Getriebe neu gelagert, eingestellt und abgedichtet.